Reisen, Freiheit und anders leben. Drei Aspekte, die im 21. Jahrhundert immer wichtiger werden und gleichzeitig überdacht und einen Wandel erfahren müssen.

Reiseblog Bravebird - Ute Kranz

Nach 16 Jahren Stress, Hektik und wenig Freizeit durch meinen anspruchsvollen Job habe ich die Reißleine gezogen. 2014 gab ich Job und Wohnung auf und ging auf Weltreise, um mein persönliches Glück zu finden. Alles loslassen und nochmal von vorn, nur anders. Es sollte die perfekte Life-Work-Love-Happiness-Balance werden.

Die Weltreise brachte mir überraschend wenig Erkenntnis darüber, wie ich meinem Leben mehr Erfüllung verschaffen konnte. Erst zurück in Deutschland bekam ich langsam Antworten auf die wichtigen Lebensfragen. Kann ich wirklich zufrieden sein, wenn vieles um mich herum gar nicht gut läuft? Mit viel neuer Freizeit konnte ich die Augen nicht mehr verschließen vor dem, was ich im stressigen Alltag am liebsten nicht wissen wollte.

So änderte ich meinen Lebensstil um 180°. In den vergangenen Jahren habe ich sukzessive auf einen veganen Lebensstil umgestellt und mich entschlossen, vorerst nicht mehr in ein Flugzeug zu steigen. Hinzu kommt der frühere, gedankenlose Konsum, der einem wesentlich nachhaltigeren und bewussteren Einkaufen weichen musste. Auch das Reisen, das mittlerweile zu meinem Beruf geworden war, hat sich stark verändert. Über meinen Weg möchte ich Menschen inspirieren, dass das Leben durch Veränderung und/oder Reduktion auch besser werden kann. Für mich ist es der persönliche Weg zu großer, individueller Zufriedenheit und das möchte ich hier gerne teilen.

Heute, sieben Jahre nach meinem Ausstieg aus der Arbeits- und Wohnungswelt, lebe ich nun wieder in einer Wohnung und schreibe weiterhin auf meinen Reiseblog BRAVEBIRD, allerdings kritischer und so nachhaltig wie möglich. Beruflich bin ich als Journalistin, Kommunikationswirtin, Autorin, Speakerin und Beraterin selbstständig und befinde mich weiterhin in Ausbildung zur Kommunikationstrainerin für wertschätzende Kommunikation (GfK).